Faschisten lachen kaum!

Einige Belege aus dem BloggerInnen-Alltag bzw. die erste Ernte nach gut einem Monat:

qualle („ich rede über frauen wie über pferde bei einer pferdeauktion“):

„warum bist du auf so einem diss-film?“

clubmate:

„hey grml du opfer halt die fresse und höre auf zu versuchen deine fehlende intelligenz durch dumme kommentare auszugleichen.“

fubar:

„mmuuhhaaaa(donner,blitz,groll)ich liebe kleinkriege…los gebt “gr/ml” eine wurst und mir eine sharon,ich mach ihn fertig“

selbstmordparty:

„dafür das dich diese ganzen blogs ankotzen, schreibste aber recht fleißig. …ich behaupte mal dein vorbild ist die “gratiswodkanutte”…jedoch bist du nur ein “billiger” verschnitt…..achja….und wenn du auf deinem !interessanten! blog schon sachen schreibst, dann schreib doch wenigstens sachen die aus deinem hirn stammen.“

„…und bitte, bitte tu mir den gefallen und komm von deimen sehr,sehr hohen ross herunter…..“

andersleben:

„was steckt den bei dir dahinter? mir kommt dein blog bzw. deine comments auf anderen blogs ziemlich geplant vor. wie als wenn du unbeidngt streit suchst, provozieren willst oder einfach nur “cool” sein willst…“

nagidrac:

„Ueberfliegt man das Geschreibsel, so faellt dann auf, dass die Auswahl der Dissopfer doch nicht so ganz willkuerlich ist, in den Kommentaren wird man dann deutlicher. Arschlochlinke und vermeintliche oder tatsaechliche Antideutsche sind die Moechtegernziele.“

„jo, mit deiner vulgaersprache wird das aber nichts mit den shoutboxgirls. da kannst du artikelchen zusammenstammeln wie du willst, ob naechste woche oder in fuenf monaten. so nicht, arschlochlinke hin oder her, du arschlochrechter.“

phex:

„und ich finde dieser blog könnte ruhig geschlossen werden…. nur scheisse!“

zahai:

„ich bin gerade ein wenig angenervt von permanent unzuverlässigen leuten im real life und wirklich angenervt von leuten wie diesem typen, der glaubt mit seinem dummen gebashe anderer blogger_innen bei wem auch immer punkten zu können. und das auch schafft bei leuten, von denen es sowieso nicht anders zu erwarten war.“

brennessel:

„dumm, dumm…“


10 Antworten auf “Faschisten lachen kaum!”


  1. 1 frau holle 30. November 2006 um 8:54 Uhr

    *LOL* was für Spacken, diese Typen…denen kann man wegen ihres Blödsinns gar nicht oft genug den Spiegel vorhalten.

  2. 2 Herr Dr. Arsch 30. November 2006 um 10:01 Uhr

    Haha, was für Pfeifen. Es bedarf schon einem Blog wie diesem, um dem Wahnsinn, den all die nadas und phexes verzapfen, beizukommen. GR/ML siegt eben tatsächlich.

  3. 3 dorfdisco 30. November 2006 um 11:41 Uhr

    Was für ein start in den tag! Sehr schöne ernte eingefahren, gr/ml (ich bin ein bisschen neidisch!)
    …von phex hätte ich allerdings mehr erwartet.

  4. 4 Kaktus 30. November 2006 um 11:49 Uhr

    Naja, nichts anderes war von denen zu erwarten.

    Trotzdem immer wieder lustig den Stumpfsinn auf einem Haufen zu betrachten. Das Schlimme ist, dass so Opfer wie Selbstmordparty und zahai tatsächlich denken, sie hätten den Plan.

  5. 5 turbo 30. November 2006 um 19:16 Uhr

    wow endlich ein blog der sich kein blatt vor den mund nimmt. umfangreiche phrasendrescherei. eine moralische superinstanz. wengistens kann ich mir jetzt den selbstzweifel sparen.

    eine revolution in der harmoniesüchtigen bloggerwelt.
    was kommt als nächstes? eine aufforderung zur unterstützung eines 10 Punkte how-to-blog. oder noch nicht so viel wagen? versagensängste?

  6. 6 i know the shit 01. Dezember 2006 um 21:53 Uhr

    Ey ja voll die Opfa. Ich sage nur: Respekt an unseren Kameraden gr/ml. Der hats den antifa-schwuchteln mal so richtig gegeben…weiter so. nieder mit den linksfaschisten!

  7. 7 clubmate 04. Dezember 2006 um 2:01 Uhr

    hey grml du opfer
    wenn ich an so’ne opfer wie dich denke die es im „real live“ einfach nicht bringen und deswegen den ganzen tag vor ihrem rechner sitzen und sich einen runterholen, weil sie es so geil finden von allen gehasst zu werden, kriege ich echt gewaltfantasien!

    P.S.: da du sowieso eloquenter bist als ich,habe ich jetzt einfach mal auf ein anspruchsvolles kommentar verzichtet.
    in diesem sinne: teli auf‘n kopf für grmaul!!!

  8. 8 clubmate 04. Dezember 2006 um 2:03 Uhr

    P.S.: hast du die positiv-kommentare eigentlich alle selbst geschrieben?

  9. 9 tee 04. Dezember 2006 um 11:42 Uhr

    dumm, dumm…

  10. 10 fubar alias le PUMBA 07. Dezember 2006 um 15:04 Uhr

    @i know the shit,kaktus,dorfdisco,herr dr. arsch,frau holle.
    na dann ma haale lulia ihr penner…..
    ein dickes fuck off an euch kacknasen

    shalom

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.

Empfehlungen