Konformistische, aber dialektische Deutschpunkrevolte in Darkforest, Brandenburg

Diesen Text ignorierend, weil das Bild (unabgeschnitten) schon Anfang des Jahres im Antideutschen Diffamierungs- und Fahndungsforum (ADF) stand und die inkriminierten Texte und Bilder die Website der „Antifa Finsterwalde“ (nomen est omen) schon seit zwei Monaten zieren, gehe ich über zur darunter befindlichen Reaktion eines (offenbar) Mitglieds dieser Gruppe. Grundkurs Traumdeutung:

„Die spätere Welt sieht dann nur die als Böse, die dafür verantwortlich waren. Dabei wird jedoch nicht auf die israelische Regierung, die mit amerikanischer Unterstützung handelt und Waffen verwaltet, eingegangen werden – Nein! – sondern dann stehen alle Juden vor dem Pranger und müssen sich dafür rechtfertigen und geradestehen.“

Aber weil die spätere Welt noch nicht in Aussicht steht und vorerst Utopie bleiben muss, ergeht das folgende Versöhnungsangebot an die Nicht-Antisemiten unter den Linken:

„Ich akzeptiere ja auch, wenn ihr ein Bestandsrecht der Juden fordert, aber sollten meiner Meinung nach auch die Rechte anderer Völker akzeptiert werden!“


Empfehlungen